Datenschutzerklärung

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Diese Datenschutzrichtlinie betrifft den Internetdienst auf der Website https://krispol.eu/.

(nachstehend: Website).

Wir legen Wert auf den Schutz der Privatsphäre und der Vertraulichkeit der von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten und stellen sicher, dass die Verwalter bei der Auswahl und Anwendung geeigneter technischer und organisatorischer Maßnahmen zur Gewährleistung des Schutzes der verarbeiteten personenbezogenen Daten die erforderliche Sorgfalt walten lassen.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt gemäß den geltenden Rechtsvorschriften, insbesondere der Verordnung (EU) des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Allgemeine Datenschutzverordnung, im Folgenden: DSGVO).

  1. Verwalter personenbezogener Daten

Die Verwalter (Mitverwalter) Ihrer personenbezogenen Daten sind:

1) KRISPOL sp. z o.o., mit Sitz in Września, Michała-Strzykały-Straße 4, 62-300 Września, eingetragen im Unternehmerregister des Landesgerichtsregisters unter der KRS-Nummer 0000159144, NIP 7891541390, Polen;

2) KRISHOME sp. z o.o. mit Sitz in Psary Małe, Budowlana-Straße 1, 62-300 Września, eingetragen im Unternehmerregister des Landesgerichtsregisters unter KRS Nr.: 0000768528, NIP 7891787470, Polen;

Aufgrund der laufenden geschäftlichen Zusammenarbeit in den Bereichen Marketing, Werbung, Verkauf und Kundendienst haben die Verwalter einen Vertrag über die gemeinsame Verwaltung personenbezogener Daten gemäß Artikel 26 von DSGVO abgeschlossen. Gemäß diesem Vertrag verwalten die Verwalter gemeinsam Ihre personenbezogenen Daten und legen gemeinsam die Zwecke und Art und Weise der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten fest und sind gemeinsam für die Erfüllung der Verpflichtungen aus der DSGVO verantwortlich, insbesondere für die Informationspflichten und die Pflichten im Zusammenhang mit der Ausübung Ihrer Rechte.

  1. Kontaktstelle und Datenschutzbeauftragter

Sollten Sie Fragen oder Bedenken hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, empfehlen wir Ihnen, sich an den von den Verwaltern benannten Datenschutzbeauftragten zu wenden:

  1. a) per E-Mail: daneosobowe@krispol.pl oder daneosobowe@krishome.eu;
  2. b) per Post an die unter Punkt 1 angegebene Anschrift der Verwalter, mit dem Vermerk

“Datenschutzbeauftragter”.

Eine Kontaktaufnahme mit den Verwaltern ist möglich:

  1. in Form des herkömmlichen Schriftverkehrs an die unter Punkt 1 genannten Anschriften.
  2. über Kontaktformulare auf der Website.
  1. Freiwillige Übermittlung von Daten

Die Angabe personenbezogener Daten sowie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung dieser Daten sind völlig freiwillig, jedoch in dem Umfang, wie es für die Bearbeitung Ihrer Anfrage oder für die Erbringung der Dienstleistung erforderlich ist (in den Formularen als erforderlich gekennzeichnet).

  1. Ihre Rechte in Bezug auf die Datenverarbeitung

Sie können alle Ihre Rechte gegenüber dem frei ausgewählten Mitverwalter geltend machen (Kontaktangaben im Punkt 2). Sie haben das Recht auf Zugang zu Ihren Daten und das Recht, die Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit. Wenn wir Ihre Daten im Zusammenhang mit der Wahrnehmung der berechtigten Interessen der Verwalter (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f von DSGVO), insbesondere zu Marketingzwecken, verarbeiten, haben Sie das Recht, dieser Verarbeitung zu widersprechen.

Wenn wir Ihre Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeiten, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie einen der Verwalter informieren oder eine E-Mail an daneosobowe@krispol.pl oder daneosobowe@krishome.eu senden. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis zum Zeitpunkt des Widerrufs nicht berührt.

Wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen geltende Vorschriften verstößt, haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde – dem Präsidenten des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten (Stawki-Straße 2, 00-193 Warszawa, Polen) – einzureichen.

  1. Art und Zweck der Datenverarbeitung

5.1 Newsletter

Wenn die Website die Möglichkeit bietet, den Newsletter zu abonnieren und Sie sich anmelden, werden Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse verarbeitet, um an die angegebene E-Mail-Adresse Werbe- und Marketingnachrichten zu senden, einschließlich Nachrichten über angebotene Produkte, Werbeaktionen und organisierte Veranstaltungen.

5.2 Kontaktformulare

Um Ihnen die Möglichkeit zu geben, mit uns in Kontakt zu treten, haben wir Kontaktformulare bereitgestellt. Die Angabe der im Kontaktformular enthaltenen Daten ist völlig freiwillig, aber um eine Nachricht (Anfrage) ordnungsgemäß versenden zu können, ist es notwendig, die im Formular als erforderlich gekennzeichneten Daten einzugeben.

Mit dem Formular können folgende Daten erhoben werden: Vor- und Nachname, Telefon, E-Mail-Adresse und begrenzte Adressdaten der Stadt, um den örtlich zuständigen Geschäftspartner zu ermitteln. Wenn das Formular auch die Möglichkeit bietet, eine Datei beizulegen, ist dies nicht erforderlich. Die Beilage einer Datei ist völlig freiwillig und bedeutet, dass Sie der Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die im Inhalt der von Ihnen gesendeten Datei enthalten sind, durch die Verwalter zustimmen.

Die Verwalter verkaufen ihre Produkte über ein Vertriebsnetz, d.h. über ihre autorisierten Geschäftspartner. Im Falle einer Anfrage, die das Interesse an den Produkten der Verwalter, den Wunsch nach einem Angebot oder einen Kauf betrifft, stellen die Verwalter die im Formular enthaltenen persönlichen Daten zusammen mit dem Inhalt der Anfrage dem für den angegebenen oder zur Verfügung gestellten Ort zuständigen Geschäftspartner zur Verfügung. Wenn Sie im Formular einen Geschäftspartner auswählen können, werden Ihre persönlichen Daten zusammen mit dem Inhalt der Anfrage dem von Ihnen gewählten Geschäftspartner zur Verfügung gestellt. Die Verwalter behalten sich das Recht vor, Ihre persönlichen Daten an einen anderen als den im Formular ausgewählten Geschäftspartner weiterzugeben, wenn dies zur Einhaltung der Fristen für die Auftragsabwicklung oder zur Gewährleistung einer angemessenen Qualität der Dienstleistungen erforderlich ist. Wenn es technisch möglich ist, können Sie über das Formular auch einen Videoanruf bestellen.

Informationen über Geschäftspartner finden Sie hier: https://krispol.eu/salony/

  1. Auf welcher Grundlage erheben und verarbeiten wir personenbezogene Daten? Zweck und Dauer der Datenverarbeitung

6.1 Newsletter – die Daten werden auf der Grundlage Ihrer Einwilligung zum Versand des Newsletters verarbeitet, bis diese widerrufen wird oder festgestellt wird, dass die Daten veraltet sind.

6.2 Marketing, Direktmarketing, Prüfung der Qualität der Dienstleistungen, Analysen und Statistiken – die Grundlage für die Datenverarbeitung ist das berechtigte Interesse der Verwalter (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f von DSGVO) an der Vermarktung ihrer Produkte (soweit die Vorschriften keine Zustimmung erfordern) sowie an der Prüfung der Qualität der angebotenen Dienstleistungen, der Analyse der Präferenzen der Nutzer und ihrer Interaktion mit der Website. Zu diesen Zwecken können die Verwalter Cookie-Daten verarbeiten, um den Inhalt der Website an Ihre Präferenzen anzupassen und um Analysen und Statistiken über die Interaktion der Nutzer mit der Website zu erstellen – die Daten werden so lange verarbeitet, bis Sie einer solchen Verarbeitung widersprechen oder Ihre Zustimmung in Bezug auf Cookies ändern.

6.3 Erbringung traditioneller Dienstleistungen und Erbringung von Online-Dienstleistungen – die Grundlage für die Datenverarbeitung ist deren Erforderlichkeit für die Erfüllung eines Vertrags (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b von DSGVO), insbesondere eines Vertrags über die Erbringung elektronischer Dienstleistungen, die auf Funktionalitäten oder Inhalten bestehen, die Ihnen auf der Website zur Verfügung gestellt werden – die Daten werden für die Dauer der Erbringung der Dienstleistung verarbeitet.

6.4 Bearbeitung von Kontaktformularen – Grundlage für die Datenverarbeitung ist das berechtigte Interesse der Verwalter (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f von DSGVO), das darin besteht, Ihnen einen schnellen und einfachen Kontakt mit den Verwaltern und dem Netz der Verkaufsräume in allen Angelegenheiten zu ermöglichen, die für Sie im Zusammenhang mit den von den Verwaltern durchgeführten wirtschaftlichen Tätigkeiten wesentlich sind. Die Daten werden für die Dauer der Bearbeitung Ihrer Anfragen, Beschwerden oder Anträge oder bis zu Ihrem wirksamen Widerspruch gegen diese Verarbeitung verarbeitet.

6.5 Sicherheit und ordnungsgemäßer Betrieb der Website – spezielle Computerprogramme registrieren die Nutzeraktivitäten auf der Website, soweit dies für den ordnungsgemäßen Betrieb des Dienstes und die Sicherheit der Nutzer und der IT-Systeme erforderlich ist – die Grundlage für die Datenverarbeitung in diesem Zusammenhang ist das berechtigte Interesse der Verwalter (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f von DSGVO).

6.6 Schutz vor Ansprüchen – Ihre Daten können von uns zur Feststellung, Geltendmachung oder Schutz vor Ansprüchen (z.B. im Zusammenhang mit von uns erbrachten Dienstleistungen) auf der Grundlage des berechtigten Interesses der Verwalter (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f von RODO) für die Dauer der sich aus den geltenden Vorschriften ergebenden Verjährungsfrist von Ansprüchen, längstens jedoch für 6 Jahre ab dem Ende des Jahres, in dem die Dienstleistung erbracht wurde, archiviert und verarbeitet werden.

Die Grundsätze für die Verarbeitung der durch Cookies erhobenen Daten und die Fristen für die Aufbewahrung dieser Daten sind in der Cookie-Richtlinie beschrieben.

  1. An wen wir Ihre Daten weitergeben

Ihre Daten können weitergegeben werden an:

  1. a) Stellen, die Ihre Daten im Auftrag der Verwalter verarbeiten, d. h.: spezialisierte Datenspeicherdienstleister, Stellen, die uns IT- und Hosting-Dienste erbringen, Stellen, die uns bei der Bearbeitung der Korrespondenz, bei juristischen Dienstleistungen und beim Marketing unterstützen, sowie Stellen, die unser Telekommunikationsnetz betreiben und warten;
  2. b) an andere für die Datenverarbeitung Verwalter, die Ihre Daten in eigenem Namen verarbeiten: Post- oder Kurierdienste, unsere autorisierte Vertragshändler und lokale Verkaufsvertreter, die die auf der Website aufgeführten Produkte verkaufen (Verwalter verkaufen über ihr eigenes Vertriebsnetz).

An externe Stellen übermittelte Daten werden nur verwendet, um Ihnen unsere Dienste zur Verfügung zu stellen. Der Verwalter stellt sicher, dass jede Bereitstellung oder Betrauung Ihrer Daten an andere Stellen zur Verarbeitung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen übereinstimmt.

  1. Datenschutzrichtlinie zur Sicherheit von Website-Partnern und soziale Medien

Zu Ihrer Bequemlichkeit kann die Website Funktionen enthalten, die in externe Plattformen für soziale Medien (Facebook, Instagram, YouTube) integriert sind und die manuell aktiviert werden können. In diesem Fall können die Dritten, die die Plattformen betreiben, den Benutzer identifizieren, feststellen, wie der Benutzer die Website nutzt, und diese Informationen mit Ihrem Social-Media-Profil verknüpfen und speichern. Die Nutzung der angegebenen Funktionalitäten kann mit der Speicherung von Cookies dieser Subjekte auf Ihrem Endgerät verbunden werden. Die Aktivierung der angegebenen Funktionalitäten ist nicht zwingend erforderlich – Sie können die Funktionalitäten der Website auch ohne Integration mit externen Plattformen nutzen.

Die Verwalter pflegen auch Profile auf sozialen Netzwerkseiten (Facebook, YouTube). Die Verwalter können die Daten der Nutzer, die diese Profile in den sozialen Medien besuchen, verarbeiten und Daten wie Name, Vorname oder Spitzname, die in den Profilen der Nutzer angegeben sind, zum Zweck der Kommunikation in den sozialen Medien verarbeiten. Die Daten über die Nutzeraktivität können auch zur Förderung von Dienstleistungen und Produkten sowie zu analytischen und statistischen Zwecken verwendet werden, um Präferenzen in Bezug auf die angebotenen Funktionen und Inhalte aufzuzeigen. Die Grundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f von DSGVO, d. h. das berechtigte Interesse der Verwalter in Bezug auf Marketing, Werbung und Kommunikation in sozialen Medien.

  1. Übermittlung von Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)

Ihre personenbezogenen Daten dürfen nur dann an Google außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums übermittelt werden, wenn Sie der Verwendung von Cookies zugestimmt haben. Google ist ein unter dem Schutzschild (Privacy Shield) der Vereinigten Staaten zertifizierter Empfänger, was gleichbedeutend ist mit der Bereitstellung angemessener Garantien zum Schutz Ihrer Daten gemäß Artikel 46 Absatz 2 von DSGVO.

  1. Standortdaten und Cookies

Die Verwendung von Cookies wird durch die Cookie-Richtlinie geregelt. Die Website kann Ihre Standortdaten verwenden, um ihren Betrieb zu optimieren und Ihnen die Funktionalitäten der Anzeige lokaler Verkaufsstellen – Geschäftspartner, die Ihrem Standort am nächsten sind – zur Verfügung zu stellen. Sie können die Verwendung Ihres Standorts in Ihren Browsereinstellungen blockieren.

  1. Profiling und automatisierte Beschlussfassung

Das Profiling personenbezogener Daten durch die Verwalter besteht in der Verarbeitung Ihrer Daten (auch auf automatisierte Weise), indem diese zur Auswertung bestimmter Informationen für statistische Zwecke, zur Überwachung des Website-Verkehrs und für Marketinganalysen, z. B. zur Anzeige relevanter Werbung, verwendet werden. Die Verwalter führen keine automatisierten Beschlussfassungsprozesse durch, und das Profiling wird keine rechtlichen Auswirkungen auf Sie haben oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigen.

  1. Aktualisierungen der Datenschutzrichtlinie

Die Verwalter behalten sich das Recht vor, die Datenschutzrichtlinie zu ändern, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder wenn sich die technologischen Bedingungen für den Betrieb der Website ändern.