Zamknij

Bei der Auswahl von Fenstern für ein neues oder modernisiertes Haus berücksichtigen wir viele Faktoren. Bevor wir uns für eine bestimmte Farbe oder ein konkretes Modell der Fenster entscheidet, ist die weitaus häufigste Frage die nach dem Fenstertyp – das Angebot auf dem Markt ist breit gefächert und reicht von Kunststoff- über Aluminium- bis hin zu Holzfenstern. Dabei lohnt es sich, auch Fenster in Erwägung zu ziehen, die verschiedene Lösungen miteinander kombinieren – also Hybridfenster, d.h. eine Kombination von PVC und Aluminium, so wie in der neuen Lösung von KRISPOL.

Warum Kunststoff-ALU-Fenster?

Hybridfenster sind eine neue Lösung, die zwei verschiedene Fenstertypen miteinander verbindet. Eine durchdachte Konstruktion auf Basis eines PVC-Profils, eines 6-Kammer-Rahmenprofilsystems und eines Flügels mit Stahlverstärkung – das ist die Basis dieses Produkts. Das dreifache Druckdichtungssystem aus thermoplastischem TPE-Material macht das Fenster extrem dicht und leicht zu warten. Die auf der Außenseite des Fensters verwendeten Aluminiumauflagen bieten eine breite Palette von Gestaltungsmöglichkeiten. Das Fenster FEN 84H ist das einzige Modell, bei dem auf der Innenseite ein Furnier verwendet werden kann, das sich an die Inneneinrichtung anpasst (z. B. die Holzimitation Woodec Oak Turner), und auf der Außenseite eine RAL-Farbe, die mit dem Garagentor, der Haustür, den Rollläden, den Raffstores oder einfach mit der Gebäudefassade übereinstimmt (durch Auswahl einer beliebigen Farbe aus der RAL-Palette).

Kunststoff-ALU-Fenster oder Holz-Alu-Fenster?

Auf dem Markt sind verschiedene Arten von Fenstern mit Aluminiumauflagen erhältlich. Investoren können sich für Holz-Alu-Fenster – das Profil besteht dann aus Holz – oder Kunststoff-ALU-Fenster – bei denen die Grundlage aus PVC besteht – entscheiden. Die zweite Option bewährt sich auf jeden Fall zur Optimierung der Kosten – der Preis von Kunststoff-ALU-Fenstern ist ganz einfach niedriger. Außerdem sind Fenster aus PVC-Profilen leichter zu reinigen und zeichnen sich durch eine hohe Widerstandsfähigkeit auch bei schwierigen Witterungsverhältnissen

Die von KRISPOL angebotenen Hybridfenster FEN 84H erreichen ebenfalls sehr gute Parameter – der UW-Wert für das Referenzfenster liegt bei 0,72*, was für Bauherren, die Energieeinsparungen in ihrem zukünftigen Haus anstreben, eine besonders wichtige Information darstellt.

*Betrifft ein Referenzfenster mit den Maßen von 1230×1480 mm und einem Scheibenpaket 4*/18/4/18/*4 mit Warmrahmen ULTIMATE

Preis für Kunststoff-ALU-Fenster

Der Preis von Hybridfenstern mit Aluminiumauflagen ist etwas höher als der von PVC-Fenstern, aber relativ niedriger als bei Fenstern, die vollständig aus Aluminium bestehen. Es handelt sich daher um eine hervorragende Lösung für Investoren, die beim Bau eines Hauses einen Kompromiss zwischen Design und Kostenoptimierung suchen.